Amberg-
Sulzbach
Cham
Deggendorf
Dingolfing-
Landau
Freyung-
Grafenau
Kelheim
Landshut
Neumarkt i. d. OPf
Neustadt a. d.
Waldnaab
Passau
Rottal-Inn
Regen
Regensburg
Schwandorf
Straubing-
Bogen
Tirschenreuth
Route 9 – Panoramarunde
 
Tourencharakterisierung Landschaftlich sehr reizvolle Rundtour mit vielen herrlichen Aussichtspunkten. Eine Rundtour auf wenig befahrenen Nebenstraßen
Schwierigkeit Auf Grund der vielen Steigungen vor allem sportlichen Radlern vorbehalten
Streckenlänge ca. 28 km
Beschilderung
Streckenverlauf Bad Birnbach - Schwertling - Oberbirnbach - Wolfsschießen - Egglham - Hofreuth - Amsham - Wolfakirchen - Brunndobl - Grottham - Bad Birnbach
 
  Sehenswert

Bad Birnbach: Rottal Terme und Kurpark, Naturlehrpfad bei Leithen, Waldlehrpfad
Egglham: Rokokokirche in Oberegglham mit Akanthusaltar
Lugens: Naturdenkmal „Hohler Stein"
Unser besonderer Tipp: Von Egglham aus lohnen Abstecher zum Bauernschlacht-Denkmal in Reschdobl oder zu den bemerkenswerten Kirchen in Martinstödling und Frauentödling
 
  Beschreibung

Beginnend vom Rathaus am Neuen Marktplatz in Bad Birnbach fährt man
durch den Torbogen, biegt an der Abzweigung rechts ab und fährt weiter bis zur Kreuzung Pfarrkirchnerstrasse. Dort biegt man wiederum rechts ab, in Richtung Ortsmitte und nach etwa 150m führt der Weg der Vorfahrtsstraße folgend in Richtung Aldersbach. Ein kurzes Stück weiter verlässt man die Grotthamer Str. und biegt nach rechts ein in den Lenzhuberweg. Dieser bringt uns auf den Radweg, der im Tal entlang des Birnbaches über Grottham und Schwertling nach Oberbirnbach führt. Nachdem wir auch Oberbirnbach hinter uns gelassen haben, geht es nun den Hang hinauf bis zu einer Abzweigung, dort biegen wir links ab Richtung Egglham.
An der nächsten Kreuzung kurz vor Peisting zweigt unserWeg
nochmals links ab. Eine herrliche Wegstrecke steht uns bevor, alte bäuerliche Kulturlandschaft, in der die alten Gehöfte eingebettet sind und Aussichtspunkte auf die umliegenden Hügel und Täler und bis weit in den Bayrischen Wald werden uns präsentiert. Egglham, unser nächstes Ziel können wir von der Ferne bereits betrachten, ehe wir die Änhöhen verlassen und in einer flotten Talfahrt darauf zusteuern. Unweit des Weges in Oberegglham steht eine interessante Jakobskirche, die einen kleinen Abstecher wert ist. Unsere Route führt direkt in den Ort und gleich nach der Kirche, in der Ortsmitte, biegt man rechts ab in die Hofreutherstraße.
Doch wer sich die Zeit für einen lohnenden Abstecher zur Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Frauentödling nimmt, bleibt auf dieser Strasse und fährt hier einfach geradeaus weiter. Unsere Route führt jedoch in östlicher Richtung weiter und nach etwa 1,5 km biegt man an der Abzweigung nach rechts ab. Hier würde sich ein weiterer Abstecher anbieten zum Bauernschlacht Denkmal in Reschdobl, dabei müsste man
sich an dieser Abzweigung links halten und der Strasse über Oberthambach und Martinstödling nach Reschdobl folgen. Unsere Tour führt entlang des Hanges nach Amsham weiter, wobei sich immerzu ein Ausblick auf die herrliche Umgebung bietet. Schon von
weitem hat man den Amshamer Kirchturm im Blickfeld, auf den unser Radweg nun zusteuert. Anschließend gleich nach der Kirche geht´s wieder den Berg hinauf nach Hilloed, von wo aus sich nochmals ein herrlicher Ausblick auf die umliegenden Hügel und Täler bietet.
Anschließend genießt man den Schatten des Kiefernwaldes, den wir nun durchqueren auf dem Weg nach Wolfakirchen das, nachdem wir das Waldstück hinteruns gelassen haben vor uns im Tal liegt. In Wolfakirchen biegt man an der ersten Abzweigung im Ort rechts ab und fährt nun im Tal entlang des kleinen Bächleins Wolfach bis Brunndobl. Dort biegt man links ab, fährt ein letztes Mal die Anhöhen hinauf und wird erneut durch die sich bietenden Aussichtspunkte verzückt sein. Anschließend geht es durch den herrlichen „Lugenser“ Wald, hier kann man einen kleinen Abstecher zum „Hohlen Stein“ oder „Drachenstein“ unternehmen, die in der Nähe entlang eines Wanderweges zu finden sind. UnserWeg zieht nun weiter talwärts durch den Hochwald hinunter nach Grottham und von dort auf dem
Radweg wieder zurück nach Bad Birnbach.
 
 

Zentrale Informationsstelle für diesen Radweg
Tourist-Information Rottal-lnn
Ringstraße 4, 84347 Pfarrkirchen,
Tel. 08561/ 20-268, Fax 0 85 61/ 2077268
E-Mail: ferienregion@rottal-inn.de

Kurverwaltung Bad Bimbach:
Neuer Marktplatz 1, 84364 Bad Birnbach,
Tel. 0 85 63/ 96 30 40, Fax 96 30 66, E-Mail: kurverwaltung@bad birnbach.de

Radverleih und Radreparatur entlang der Strecke:
Bad Birnbach: Gerti's Zweiradshop, G. Glaubitz, Pfarrhofstraße 7, Hirschbach, Tel. 0 85 63/ 504
Herbert Heudecker, Bräugasse 9, Tel. 08563/ 1503, Mobil: 0163/7808929

Freizeitspaß entlang der Strecke:
Bad Birnbach: Bella Vista Golfpark Tel. 08563/97740-0 www.golfpark-bellavista.de Ballon-Fahrten, Bogenschießen, Kegeln, Luftgewehr-Schießen, Minigolf, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Rottal Terme mit Vitarium, Tel. 085 63/ 29 00, Campingplatz, Kur-Gutshof .Arterhof" , Fam. Sigl, Lengham, Tel. 08563/96130 Campingplatz, Landhotel Theresienhof Terrassencamping Breindoblweg 5 Tel. 08563/9632-0
Egglham/Amsham: Freibad, Tel. 0 85 43/12 40, Kegeln, Reiten, Tennis, Tischtennis, Stockschießen, Luftgewehrschießen, Skaterbahn

 
Rott-Inn--Radweg
Vils-Rott-Radweg
Bockerl-Bahn-Radweg
Rottal-Radweg
Innradweg
Route 1
Schlösserrunde
Route 2
Museumsrunde
Route 3
Rund um Triftern
Route 4
Tanner Runde

Route 5
Zw. Kollbach u.
Sulzbach

Route 6
Nördlich der Rott
Route 7
Inntalrunde
Route 8
Am Europareservat
Route 9
Panoramarunde
Route 10
Rund um Bad Birnbach
Route 11
Hofmark-Runde
Route 12
Thermen-Runde
Route 13
Rund um Hirschbach
Gotik Tour Nord
Gotik Tour Ost
Gotik Tour Süd
Gotik Tour West
Gotik Tour Zentrum
Mühlen-Auen-Radweg
Drei-Täler-Radweg