Niederbay.
Oberpfalz Ost
Oberpfalz West
Bayer. Wald
Euregio Egrensis
Landkreise
Haidennaab
Schwepper-
mann
Lauterachtal
Vils-Heide-
naab
Grotten-
Radweg
Tour de
Baroque
Fünf-Flüsse-
Radweg


zurück zum Inhaltsverzeichnis

Radwegekombinationen (Abkürzungsvarianten)

Kombinationsmöglichkeiten sorgen für Abwechslung
Die kreisförmige Fünf-Flüsse-Tour bietet alternative Variationsmöglichkeiten. Wem das 305 km lange „Original“  zu happig ist, kann den Fünf-Flüsse-Radweg durch Nutzung weiterer interessanter Radwanderwege durch den Bayerischen Jura die Gesamtstreckenlänge individuell reduzieren. Während der Schweppermann-Radweg als „West-Ost-Quertraverse“ von Unterölsbach nach Amberg dient, ist stellt der Schwarze-Laber-Radweg in Verbindung mit dem Laber-Pegnitz-Radweg eine Nord-, Süd-Diagonalverbindung her.

Eine weitere, landschaftlich sehr ansprechende Route führt ebenfalls über den Schweppermann – Radweg bis Kastl, zweigt dort rechts auf den Lauterachtal – Radweg ab, und folgt der Lauterach stetig leicht bergab (Schwierigkeitsgrad 1.0) durch das ruhige idyllische Lauterachtal nach Schmidmühlen, wo man wiederum auf den Fünf-Flüsse-Radweg trifft und wiederum beide Fahrtrichtungen nach Nürnberg u. Regensburg zur Wahl stehen.

BB-Info
Das artenreiche Lauterachtal – landläufig auch die „Toscana der Oberpfalz“ genannt – unterliegt dem Arten-, u. Biotopschutz-Programm Bayerns und wird sicher jeden Naturliebhaber begeistern, der Ruhe, Beschaulichkeit, Muße, Erholung, in unberührter Naturlandschaft sucht. Prallhänge, artenreiche Trockenrasen und Wacholderheiden zeigen eine sehr unberührte Naturlandschaft. Diese Wegführung ist ein Geheimtipp, da die Region touristisch noch relativ unbekannt ist.

Einschränkend muss bedacht werden, dass der Schweppermann – Radweg im Bereich des waldreichen Grafenbucher Forstes (gilt nur wer sich östlich von Lauterhofen bewegt) gut 250 Höhenmeter für den Radler „bereithält“, liegt der Scheitelhochpunkt Hohes Marterl doch über 600 m hoch. Ein geländegängiges Rad ist in diesem etwa 12 km langen Abschnitt (Schwierigkeitsgrad 3) empfehlenswert, ansonsten ist der Schweppermann-Radweg - außer Rennradaspiranten - für „Jedermann“ befahrbar. Aus den „Routenalternativen “ entstehen in Abhängigkeit der Fahrtrichtung und Startorts unterschiedlichste Konstellationen, die allesamt landschaftlich hoch attraktiv sind.

Startregion Regensburg

  • VERSION I:

    Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn, 234 km

    Fünf-Flüsse-RW: Regenburg/Prüfening - Kelheim -Neumarkt - Unterölsbach

    127 km
    Schweppermann-RW: Unterölsbach - Amberg
    45 km
    Fünf-Flüsse-RW : Amberg - Regensburg/Prüfening 
    62 km

    Entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn

    Fünf-Flüsse-Radweg: Regensburg/Prüfening - Amberg

    62 km
    Schweppermann-Radweg: Amberg - Unterölsbach
    45 km
    Fünf-Flüsse-Radweg: Neumarkt - Kelheim - Regensburg/Prüfening
    127 km

  • VERSION II:

    Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn, 216 km

    Fünf-Flüsse-RW: Regensburg/Prüfening - Kelheim -Neumarkt - Unterölsbach

    127 km
    Schweppermann-Radweg: Unterölsbach - Kastl 
    25 km
    Lauterachtal-Radweg: Kastl - Schmidmühlen 
    24 km
    Fünf-Flüsse-Radweg: Schmidmühlen - Regensburg/ Mariaort
    40 km

    Fahrtrichtung entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn

    Fünf-Flüsse-Radweg: Regensburg/Prüfening - Schmidmühlen

    40 km
    Lauterachtal-Radweg Schmidmühlen - Kastl  
    24 km
    Schweppermann-Radweg: Kastl - Unterölsbach  
    25 km
    Fünf-Flüsse-Radweg: Unterölsbach - Neumarkt - Kelheim - Regensburg
    127 km

  • VERSION III:

    Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn, 261.5 km


    Fünf-Flüsse-RW: Regenburg/Prüfening - Kelheim - Neumarkt - Unterölsbach

    127 km
    Schweppermann-RW: Unterölsbach bis zur Abzweigung „Gnadenberger Weg"
    1 km
    Laber-Pegnitz-Radweg: Unterölsbach - Henfenfeld  
    20 km
    Fünf-Flüsse-RW: Henfenfeld - Hersbruck - Amberg - Regensburg/Prüfening
    113,5 km

    Fahrtrichtung entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn

    Fünf-Flüsse-RW: Regensburg/Prüfening - Amberg - Hersbruck - Henfenfeld

    113,5 km
    Laber-Pegnitz-Radweg: Henfenfeld - Unterölsbach
    20 km
    Schweppermann-RW: Unterölsbach rechts in  „Willibaldstr.“ 
    1km
    Fünf-Flüsse-RW: Unterölsbach/LDM-Kanal - Neumarkt - Kelheim - Regenburg/Prüfening
    127 km


Startregion Nürnberg

  • VERSION I:

    Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn, 160 km

    Fünf-Flüsse-Radweg: Nürnberg/Wöhrder Talübergang - Amberg

    79 km
    Schweppermann-Radweg: Amberg - Unterölsbach 
    45 km
    Fünf-Flüsse-Radweg: Unterölsbach - Nürnberg Wöhrder Talübergang
    36 km

    Fahrtrichtung entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn

    Fünf-Flüsse-Radweg: Nürnberg/Wöhrder Talübergang - Unterölsbach  

    36 km
    Schweppermann-Radweg Unterölsbach - Amberg
    45 km
    Fünf-Flüsse-Radweg: Amberg - Nürnberg/Wöhrder Talübergang
    79 km
  • VERSION II:

    Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn, 186 km

    Fünf-Flüsse-RW: Nürnberg/Wöhrder Talübergang - Amberg - Schmidmühlen

    101 km
    Lauterachtal-Radweg: Schmidmühlen - Kastl 
    24 km
    Schweppermann-Radweg: Kastl - Unterölsbach
    25 km
    Fünf-Flüsse-Radweg: Unterölsbach - Nürnberg Wöhrder Talübergang 
    36 km

    Fahrtrichtung entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn

    Fünf-Flüsse-Radweg: Nürnberg/Wöhrder Talübergang - Unterölsbach

    36 km
    Schweppermann-Radweg: Unterölsbach - Kastl 
    25 km
    Lauterachtal-Radweg: Kastl - Schmidmühlen 
    24 km
    ünf-Flüsse-RW: Schmidmühlen–Amberg–Nürnberg/Wöhrder Talübergang
    101 km

  • VERSION III:

    Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn, 84.8 km


    Fünf-Flüsse-Radweg: Nürnberg/Wöhrder Talübergang - Henfenfeld
    27,8 km
    Laber-Pegnitz-Radweg: Henfenfeld - Unterölsbach
    20 km
    Schweppermann-RW: Unterölsbach rechts in  „Willibaldstr.“ 
    1 km

    Fünf-Flüsse-Radweg: Unterölsbach/LDM-Kanal Nürnberg Wöhrder Talübergang 

    36 km

    Fahrtrichtung entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn

    Fünf-Flüsse-Radweg: Nürnberg/Wöhrder Talübergang - Unterölsbach
    36 km
    Schweppermann-RW: Unterölsbach bis zur Abzweigung „Gnadenberger Weg
    1 km
    Laber-Pegnitz-Radweg: Unterölsbach – Henfenfeld 
    20 km

    Fünf-Flüsse-Radweg: Henfenfeld - Nürnberg/ Wöhrder Talübergang 

    27,8 km


Weitere Alternativen
Es besteht eine attraktive „Parallelvariante von Beilngries bzw. Berching entlang dem „alten“ Ludwig-Donau-Main-Kanal nach Neumarkt zu radeln. Von Beilngries sind es nur 28 km (gegenüber der Normalroute von 43 km) nach Neumarkt, die Strecke demnach um 15 km kürzer. Zweigt man in Berching zum  LDM-Kanal ab so sind es nur 20 km statt normalerweise 33 km als auf der „offiziellen“ Fünf-Flüsse-Streckenroute. Darüberhinaus bietet die Deutsche Bahn (Neumarkt, Nürnberg, Regensburg, Amberg) oder mit dem Radlbus Regensburg – Riedenburg zahlreiche Möglichkeiten gewisse Entfernungen zu überbrücken bzw. Teilstrecken „anzustückeln“. So kann auch der „Nicht-Fernradler“ den Rundkurs je nach Gusto in individuelle „Kurzetappen“ einteilen.

Wie schrieb so passend einmal ein Fünf-Flüsse-Finisher:
„Der Ring der fünf Flüsse ist geschlossen, und wer es geschafft hat, ihn sich überzustreifen, kann stolz auf Kondition und Sitzfleisch sein. Dessen ungeachtet muss man nicht unbedingt im Kreis fahren, um sich als rechter Radler zu beweisen. Denn auf dem Fünf-Flüsse-Radweg wird auch der Etappenfahrer zum Gewinner.“

Fazit
Ein familienfreundlicher Radwander-Rundweg den es lohnt, mehrmalig zu befahren.

Radwege – Knotenpunkte mit Anbindungen an das Fernradwegenetz:

  • Regensburg
  • Kelheim
  • Neumarkt
  • Nürnberg
  • Sulzbach – Rosenberg
  • Amberg
  • Schmidmühlen
  • Kallmünz

Südlicher Halbkreis 163 km
(ohne Citystichverbindung Regensburg und Nürnberg)

Ort
Einzel-KM
Kumulierter KM
Radwegeanbindungen
Regensburg-Prüfening
0
0
(+ Altstadt 7 km) Identisch mit Donau-Radweg bis Kelheim und Tour de Baroque bis Neumarkt
Kelheim
29 km
29 km
45 km identisch mit Altmühltal-Radweg bis Beilngries
Dietfurt
33 km
62 km
 
Beilngries
12 km
74 km
 
Berching
10 km
84 km
 
Freystadt
15 km
99 km
 
Neumarkt
18 km
117 km
10.5 km identisch mit dem Schweppermann-Radweg
Wendelstein
32 km
149 km
 
Nürnberg - Wöhrder See
14 km
163 km
+ Altstadt-Startpunkt ca. 2 km

Nördlicher Halbkreis 142 km
(ohne Citystichverbindung Regensburg und Nürnberg)

Ort
Einzel-KM
Kumulierter KM
Radwegeanbindungen
Nürnberg - Wöhrder See
0
163
+ Altstadt ca. 2 km
Lauf
17 km

17km/
180 km

45 km identisch mit Altmühltal-Radweg bis Beilngries
Hersbruck
15 km
32 km/
195 km
 
Sulzbach-Rosenberg
29 km
61 km/
224 km
17 km identisch mit Bayern-Böhmen-Fernradweg bis Amberg
Amberg
16 km
77 km/
240 km
 
Schmidmühlen
24 km
101 km/
264 km
14 km identisch mit Bayern-böhmen-Fernradweg bis Kallmünz
Kallmünz
15 km
116 km/
279 km
23 km identisch mit Naabtal-Radweg bis Regensburg
Regensburg-Prüfening
26 km
142 km/
305 km

+ Altstadt-Startpunkt
7 km

Gesamtstreckenlänge 305 km
(ohne Citystichverbindung Regensburg und Nürnberg)




Bayerischer Jura
Bayerischer Wald
Oberpfälzer Wald
Bayerisches
Golf- & Thermenland
Regensburg
Fichtelgebirge
Steigerwald
Gunzenhausen (Fränkisches Seenland)
Ferienregion
Waginger See