Biketeam - Spezialbaustoffe - Bayernbike 2019

Leider war dem Team I dieses Jahr kein Happy End beschieden. Wegen eines Sturzes wurde das Rennen um 9.40 Uhr auf Platz 21 liegend (113 Herren-Teams) vorzeitig beendet. Im Nachhinein stellten sich die Verletzungen zum Glück nicht so schwerwiegend heraus als ursprünglich befürchtet.

Im Bild (Mann mit Hut) unser lanjähriger Häuptling Supermane. 

Wenige Minuten vor dem Start. Mit dem Countdown steigt die innere Anspannung.

Startfahrer Günther und Thomas sind guter Dinge. 

Kaum war der Start am Alten Hafen erfolgt begann danach das ungeduldige Warten auf das Eintreffen der Fahrerpulks. Günther, das schnellste Pferd im Stall rauschte mit einer sagenhaften Zeit von 23:29 in der ersten Verfolgergruppe zum Staffelstabwechsel. 

Es herrschte beste Stimmung, wobei sich nur Team-Boss Paul vorzeitig ein Bierchen gönnte.

Trotz nasskaltem Wetter herrschte im Team-Zelt großer Besucherandrang. Besonderes Kompliment an Team II - angetreten als Just for Fun-Fraktion - haben sie sich mit 3 Neulingen dieses Rennformats durchgebissen und sich wirklich wacker geschlagen!

So kennt man ihn, der Häuptling bei seiner Lieblingsbeschäftigung

Es ist angerichtet:-)

Mit freundlicher Genehmigung des RSC Kelheim durften wir unseren angestammten Platz am Alten Hafen wieder vorzeitig reservieren.

Das war echt knapp - auf den letzten Drücker trafen 1 Tag vor Rennbeginn unsere 17 Team-Trikots/Hosen ein. 

 

Getreu dem Musketenspruch "Einer für Alle - Alle für Einen" gehen wir das "Projekt" mit Spaß an der Freud an - verbunden mit der Hoffnung, dass eine stolze Spendensumme für die Deutsche Kinderkrebsstiftung zusammen kommt. Für unsere Besucher Am Alten Hafen (direkt bei der Zufahrt) halten wir Erfrischungsgetränke vor. 

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Sponsoren, dem Biketeam Regensburg, Team-Manager Paul und sonstigen Kümmerern herzlich bedanken, die das Charity-Projekt bzw. unser sportliches Engagement unterstützen. 

Wetterprognose

Spendenaufruf

Auch dieses Jahr sammeln wir Spendengelder für die Deutsche Kinderkrebsstiftung vor Ort (Fahrerlager am Alten Hafen). Wir freuen uns über jede Spende (Spendenbox und Infomaterial liegen aus). Die Sammelspende wird unverzüglich auf das u.g. Konto überwiesen. 

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung legte für den Spendenaufruf eigens eine Kampagne mit dem Stichwort „Bayernbike-Race 24“ im System an. Diese Kampagne ermöglicht das Darstellen einer Spenderliste mit einem Gesamtbetrag, welche wir am Ende der Spendenaktion erhalten. Die Spenderliste wird aus Datenschutzgründen aber ohne die Nennung der Spendensumme der jeweiligen Spender ausgestellt. Für die Spendenquittung ist es notwendig bei der Überweisung im Verwendungszweck die Kontaktdaten anzugeben:

Nach Überweisung der Spende mit dem Stichwort „Bayernbike-Race 24“, und den korrekten Kontaktdaten, erhalten die Spender, ab einem Spendenbetrag in Höhe von 10,00 €, eine ordnungsgemäße Spendenquittung.

Für die Überweisung der Spende nutzen Sie oder die evtl. Spender bitte folgende Bankdaten:

Deutsche Kinderkrebsstiftung

IBAN: DE15 3708 0040 0055 5666 12

BIC: DRES DE FF 370

Commerzbank AG Köln

Verwendungszweck: „Bayernbike-Race 24“ (dient ausschließlich zur anonymisierten Ermittlung der Spendensumme).

Ansprechpartner

Bei Fragen rund um Spenden bzw. zur Deutschen Kinderkrebsstiftung steht Frau Fr. Mastromarino mastromarino@kinderkrebsstiftung.de von der Spendenverwaltung zur Verfügung.

Deutsche Kinderkrebsstiftung
Dachverband Deutsche Leukämie-Forschungshilfe
Aktion für krebskranke Kinder e.V.
Adenauerallee 134
53113 Bonn

Telefon-Durchwahl: 0228 - 688 46-27