RADMARATHON-CUP Deutschland

Der RADMARATHON-CUP Deutschland - als Folgeserie zum Radtouren SUPER CUP - stellt eine sportliche Steigerung des Radtourenfahrens dar. 2024 nehmen insgesamt 21 Vereine an der beliebten Marathonserie teil. Start ist am 1.Mai, wenn der "Josef Oster" Radmarathon in Ochtendung (Rheinland Pfalz) den Beginn des RADMARATHON-CUP Deutschland einläutet. Die Abschlussveranstaltung findet am 8. September mit dem 12. Prinzen-Rolle Radmarathon in Polch - ebenfalls Rheinland Pfalz - statt.

Die vom Bund Deutscher Radfahrer e. V. - Verband für Radsportler im Deutschen Olympischen Sportbund -  sorgsam ausgewählten Veranstaltungen haben sich in erster Linie durch ihre vorbildhafte Organisation ausgezeichnet, weswegen sie von den jeweiligen Landesverbänden eine ausdrückliche Empfehlung erhielten. Die Strecken sind ausgeschildert und in aller Regel zs. mit GPS-Track navigierbar. Dazu wird ein Verpflegungs- und Erste-Hilfe Service angeboten. Gefahren wird gemäß den rechtlichen Vorgaben der Straßenverkehrsordnung. Ziel ist, die die gewählte Strecke vor Kontrollschluss zu bewältigen. Eine offizielle Zeitnahme gibt es nicht. Dies unterstreicht den Breitensportcharakter, was den RADMARATHON-CUP Deutschland eindeutig von leistungsorientierten Rennveranstaltungen abgrenzt.

2024 wurden wieder 21 Veranstaltungen - verteilt auf die Bundesrepublik - auserkoren, um den Anreiseweg in akzeptablen Grenzen zu halten. Die Teilnahmegebühren hängen vom Service und den Rahmenbedingungen ab. BDR-Mitglieder mit RTF-Jahreswertungskarte erhalten eine Vergünstigung. Die Nachmeldung am Veranstaltungstag ist in der Regel möglich.

Der RADMARATHON-CUP Deutschland ist eine eigenständige Veranstaltungsreihe mit separater Jahreswertung. Bei fünf erfolgreichen Teilnahmen wird ein Finisher-Trikot als Auszeichnung verliehen. Super-Finisher wird, wer 10 Radmarathons fährt. 

Voraussetzung für den Erhalt des Trikots ist die Registrierung als Serienfahrer sowie der Nachweis der erfüllten Bedingungen.

Verdientes Selbstbelohnungsprinzip nach körperlicher Belastung: geselliges "Abfeiern" im Zielgelände ist das Nonplusultra

Veranstaltungsphilosophie

Die Veranstaltungsserie begeistert seit 1990 Langstreckenfans in Deutschland. Dabei steht weniger notorisches Leistungsstreben (kein Renn-Charakter) als vielmehr das "Dabei sein ist alles Prinzip" im Vordergrund. Dementsprechend gibt es auch keine offizielle Zeitnahme was aber nicht heißt, dass die Strecken quasi als "Selbstläufer" für Jedermann machbar sind. Ein Blick auf die Höhenmeter macht schnell klar, welch Training erforderlich ist, um das bergige Terrain rechtzeitig vor Veranstaltungsschluß zu bewältigen.

In Deutschland haben über 130 Vereine Langstrecken mit mehr als 200 Kilometer im Portfolio, welche sich durch verkehrsarme Streckenführung und landschaftlich reizvollen Routenverlauf auszeichnen und das Fahren Spaß bereitet bzw. ein unvergessliches Erlebnis verspricht. Der Radmarathon-Cup bietet eine Auswahl von Veranstaltungen mit dem Prädikat «besonders empfehlenswert». Dieses Jahr zählen 20 ausgeschilderte Radmarathons - verteilt auf die gesamte Bundesrepublik - zum RMCD, die u.a. Verpflegung, Pannendienst und Erste Hilfe beinhalten.

BDR Radmarathon-Cup Deutschland 2024

Terminübersicht zum «Radmarathon-Cup Deutschland» 2024:

NR. TERMIN    VERANSTALTUNG              VERANSTALTER            LV

1    01.05.      "Josef Oster" Radmarathon DJK Ochtendung 1920 e.V. RLP

2    05.05.       Nordseeradmarathon RSV Husum e.V. SCH

3    09.05. 1.   Harema Odenwaldmarathon Sportfreunde Rodgau e.V. HES

4    11.05. 5.   Erftstadt- Venn-Radmarathon RSC Erftstadt e.V. NRW

5    19.05.       Rhön-Radmarathon RSC'77 Bimbach e.V. HES

6    25.05.       ERZTALER Marathon Radteam Tharandterwald e.V. SAC

7    02.06.       Bike Challenge Mittelholstein RSG Mittelpunkt Nortorf v. 2005 e.V. SCH

8    02.06.       Vom Hermann Zum Wilhelm! TSVE 1890 Bielefeld e.V. NRW

9    08.06.       Tecklenburger Höhen Marathon Ibbenbüren e.V. NRW

10   09.06.      31. Heide Marathon RTC Altwarmbuechen e.V. NDS

11   15.06.      Schwalm-Tal und Höhen-Marathon Radsport Schrecksbach e.V. HES

12   16.06.      Jura-Radmarathon SV 1959 Lupburg e.V. BAY

13   13.07.      19. Lausitzer Seenland 100 Lausitzer-Sportevents e.V. BRA

14   14.07.      Sparkasse Mittelholstein AG Kanalfahrt Rendsburger Bicycle Club von 1894 e.V. SCH

15   21.07.      Holsteiner Wellenritt pwrd by RSC Kattenberg BSV Hamburg e.V. HAM

16   03.08.      Göttinger Dreiländermarathon RSC Göttingen e.V. NDS

17   04.08.      Ost-Seen-Roller Radmarathon 2024 Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. MEV

18   11.08.      Pirker Grenzerfahrung Veloclub Concordia Pirk e.V. BAY

19   01.09.      9. St. Pauli Marathon to Hell FC St. Pauli e.V. HAM

20   01.09.      1. Lüner "DAY ON BIKE" m. d. Sparkasse an der Lippe RSV Lünen e.V. NRW

21   08.09.     12. Prinzen-Rolle Radmarathon VFB Polch e.V. RLP

 

Bild: »Pirker GRENZErfahrung« (Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern)

Historie - Regularien

Den BDR-RADMARATHON-CUP Deutschland gibt es seit nunmehr 35 Jahren. Die Veranstaltungsreihe des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erfreut sich wachsender Popularität. Die nach strengen Qualitätsmaßstäben auserwählten 21 Radmarathons verteilen sich auf das gesamte Bundesgebiet. Sie wurden in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden festgelegt und tragen das Prädikat "besonders empfehlenswert". Wer mindestens fünf Teilnahmen erfolgreich bestreitet, dem wird das Finisher-Trikot der Serie als Ehrengabe verliehen. 

Bei fünf erfolgreich absolvierten Cup-Marathons wird als Anreiz und Auszeichnung das begehrte Finisher-Trikot sowie das Prädikat «Super-Finisher» ab zehn absolvierten Läufen verliehen. Unabhängig davon werden für jeden gefahrenen RMCD-Radmarathon sechs Punkte für die RTF-Jahreswertung vergeben.

Die Marathondistanz mit mehr als 200 Kilometern kennzeichnen die Königsklasse des Breitensports im Bund Deutscher Radfahrer (BDR), den Radmarathon-Cup Deutschland (RMCD). 

Bild: »Pirker GRENZErfahrung« (Landkreis Neustadt an der Waldnaab)

Unabhängig davon erhält der Teilnehmer je absolvierten Radmarathon 6 Punkte für die RTF Jahreswertung. Die ausgewählten Veranstaltungen konnten sich durch ihre vorbildliche Organisation auszeichnen, weshalb sie von den entsprechenden Landesverbänden dem BDR als Ausrichter für einen Radmarathon empfohlen wurden. 

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) gilt ausnahmslos (kein Radrennen). Ziel ist, die Strecke vor dem offiziellen Kontrollschluß zu erreichen. Eine offizielle Zeitnahme erfolgt nicht. Die Teilnahmegebühren schwanken je nach Service und Anmeldezeitpunkt, wobei BDR-Mitglieder mit RTF-Jahreswertungskarte eine Vergünstigung erhalten. Die Nachmeldung am Veranstaltungstag ist in aller Regel möglich.

Zwei RMCD-Veranstaltungen in Bayern

Bild: Jura-Radmarathon (Landkreis Neumarkt i.d.OP.)

16.06.2024 - Jura-Radmarathon (BAY)

In Bayern wird der RMCD-Auftakt mit dem legendären Jura-Radmarathon des SV Lupburg eingeläutet. Die Marktgemeinde Lupburg im Oberpfälzer Landkreis Neumarkt liegt nahe der Stadt Parsberg und ist über die A 3 gut zu erreichen. Man darf sich völlig zurecht auf eine abwechslungsreiche und ansprechende Strecke durch die hügelige Oberpfälzer Juralandschaft freuen. Da auf kaum befahrenen Nebenstraßen quer durch den Bayerischen Jura geradelt wird, kann man sich trotz körperlicher Anstrengung an der schönen Naturlandschaft ergötzen. Der Jura-Radmarathon ist unter RTF-Fahrern schon längst kein Geheimtipp mehr. Da dieser erfahrungsgemäß innerhalb kürzester Zeit ausgebucht ist, sollte den allseits bekannten Spruch "der frühe Vogel fängt den Wurm" umso mehr beherzigen. Mit insgesamt 11 leistungsabgestuften Routen (RR/MTB/Gravelbike) kann sich das vielfältige Streckenangebot sehen lassen. Auch das Drumherum ist sozusagen erste Sahne, was letztlich auch die extrem hohe Anzahl der "Wiederholungstäter" zeigt. Das Verpflegungsangebot wie beispielsweise der „Lupburger-Bikerriegel“ ist mittlerweile überregional bekannt. 

11.08.2024 – Pirker GRENZErfahrung (BAY)

Seit 2018 ist die »Pirker GrenzErfahrung« Teil des Radmarathon-Cup Deutschland. Die Gemeinde Pirk im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab liegt 6 km südlich von Weiden i.d.OPf. und ist verkehrsgünstig an die A 93 (Regensburg-Hof) angebunden. Wegen ihrer Nähe zu Tschechien führen zwei Strecken (205/175 km) grenzüberschreitend ins Nachbarland. Hierbei werden insgesamt sechs Landkreise (davon zwei in Tschechien) sowie das kreisfreie Gebiet der Stadt Weiden durchquert. Besonders eindrucksvoll ist das historische Häuser-Ensamble der Stadt Tachov (deutsch Tachau) im westböhmischen Grenzland in der Pilsner Region. Auf gut ausgebauten, aber verkehrsarmen Straßen, führt die Route durch die hügelige Landschaft der nördlichen Oberpfalz und macht auf der Marathonstrecke auf einer Länge von 55 km einen Abstecher durch das Nachbarland Tschechien. 3.150 Höhenmeter sind allemal eine Ansage, konditionell gewappnet zu sein. Gleichwohl sind die zahlreichen Anstiege weitestgehend rampenfrei und rhythmisch gut zu fahren. Außerdem ist in der fortgeschrittenen Radsaison Mitte August davon auszugehen, dass Radsportler bereits ein gewisses Trainingspensum in den Beinen haben und von daher über eine passable Form verfügen. Insofern ein Argument die »Pirker GrenzErfahrung« motiviert anzugehen, zumal faszinierende Panoramablicke in den Böhmerwald und Bayerischen Wald phasenweise ganz gut von der körperlichen Belastung ablenken.

18./19.05.2024 - RHÖN-Radmarathon (HES) - bereits ausgebucht, Warteliste ist freigeschaltet!

Der Start- und Zielort des RHÖN-Radmarathon befindet sich in Bimbach das zwar im osthessischen Landkreis Fulda in der Rhön liegt, doch weite Streckenabschnitte führen durch den Freistaat Bayern. Die Rhön ist ein etwa 1500 km² großes Mittelgebirge im Grenzgebiet der Bundesländer Bayern, Hessen und Thüringen, dessen Großteil seines Kerngebietes in Bayern liegt. „Pfingsten fährt man in Bimbach“ – ein allseits bekannter Slogan, den viele Marathon- und RTF-Liebhaber kennen. Eine rechtzeitige Anmeldung ist empfehlenswert, da erfahrungsgemäß die 2.000 Startplätze rasch vergeben sind. Die Strecken führen von Bimbach über die offenen Fernen der hohen Rhön und sind für ihre sensationellen Ausblicke und vielen Anstiege bekannt. www.rhoen-radmarathon.de

200 Kilometer-Herausforderung

Den Langstrecken-Klassiker Radmarathon-Cup gibt es seit 1990 (ehemals Super-Cup). Der Radmarathon ist die Königsklasse für konditionierte Radsportler. Nicht wenige Hobby-Radfahrer streben im Laufe der Zeit, irgendwann im Radfahrerleben die klassische Marathondistanz von über 200 km zu bewältigen. Um diese Schallmauer zu knacken bedarf es eines zielgerichteten Trainingsaufbaus. Gute Trainingsgelegenheit bieten Radtourenfahrten (RTF), um sich behutsam an die Herausforderung heran zu tasten. Neben der Streckendistanz zählt das Höhenprofil zu einem wichtigen Schwierigkeitsgrad-Kriterium. Höhenmeterintensive Radmarathons fordern neben pyhsischer Fitness auch die Willenskraft heraus, um seinem inneren Schweinehund Herr zu werden. 

Infos

Im BDR-Breitensportkalender sind alle für Deutschland angemeldeten Radtourenfahrten, Marathonveranstaltungen, MTB-Tourenfahrten sowie permanente RTF-Touren erfasst.