»Absa-Cape-Epic« Cancelled

Aufgrund der COVID-19- Pandemie wurde die »Absa-Cape-Epic« zwei Tage vor Startschuss abgesagt! Die Absage kam wegen der globalen Corona-Epidemie wenig überraschend, auch wenn es für den Veranstalter, Sportler und Sponsonren ein Desaster ist. Im Hinblick der bestehenden Infektionsgsgefahr war die Entscheidung zum Schutz der Menschen jedoch alternativlos sprich unumgänglich, zumal schon vorher einige Top-Teams wie z.B. Ghost und Specialized ihre Teilnahme gecancelt hatten. 

Offizielles Statement des Veranstalters:

"Out of concern for the health and safety of our riders and other stakeholders, following recent advice received from the Western Cape Government, we have no choice but to cancel the 2020 Absa Cape Epic due to the COVID-19 (Coronavirus) pandemic .

Mediclinic, the event’s medical partner since inception and which provides services to many Western Cape events, supports the decision. The decision also has the full support of most of our sponsors, including our headline sponsor, Absa.

The event was due to start on Sunday March 15 on Table Mountain and end on March 22 in Paarl after travelling to Ceres, Tulbagh and Wellington.

Race founder Kevin Vermaak said: ‘I have taken this step with a heavy heart, but the health and safety of everybody involved in the event has to be paramount. ‘At 6pm today we received the formal advice from government.’

Kevin appealed for patience from all stakeholders, who will be contacted directly regarding the way forward.

If you have additional questions, please contact registration@cape-epic.com.

Thank you for your commitment and we look forward to providing you with an exceptional race experience in the future."

Das »Absa-Cape-Epic« in Südafrika gilt gemeinhin als das größte und imageträchtigste MTB-Etappenrennen der Welt, was demzufolge eine Medienpräsenz genießt wie kaum ein anderen Wettkampf in dieser Disziplin. 

Was den Langdistanz-Triathleten ihr Ironman Hawaii ist, bedeutet begnadeten Mountainbikern ihre »Absa-Cape-Epic«, die sie beim Finish quasi in die "Hall of biker-fame" befördert. Die nüchterenen Fakten lauten für dieses Jahr: 647 km und satte 15'550 hm. Damit gehört das Mountainbike-Etappenrennen definitiv mit zur härtesten Ausgabe in der langjährigen Geschichte der legendären Veranstaltung in Südafrika. Dieses Jahr verdient Stage 5 mit 2.900 Höhenmeter auf 85 Kilometer den berüchtigten Titel «Königsetappe». Das prestigeträchtige Race mit den weltbesten MTB-Profis startet am 15. März mit dem 20 km langen Prolog an der University of Cape Town mit dem Prolog und endet am 22. März wie schon letztes Jahr auf dem Val de Vie Weingut. Freunde des Mountainbikesports können die beinharte Challenge der weltbesten Marathon- und Cross-Country-Fahrer vom Prolog bis zur Schlussetappe im Livestream verfolgen.

Manuel Fumic und sein brasilianischer Henrique Avancini machten eine klare Ansage. Nachdem sie 2016 als Vierte und 2017 als Fünfte finishten und 2018 als Dritte bzw. 2019 als Zweitplatzierte am Podium standen, hat das Cannondale Factory Racing Team 2020 nur ein Ziel im Auge: sie wollen endlich das Absa Cape Epic gewinnen.