• Natur-Juwel »Nationalpark Ferienland Bayerischer Wald«
    © Bayernbike
  • Zauberhaftes Winterwonderland
    © Thomas Prock
  • © Bayernbike

Das Fahrrad feiert sein zweihundertjähriges Jubiläum

Mehr als zweihundert Jahre liegen zurück, als Karl Freiherr von Drais am 12. Juni 1817 die Jungfernfahrt mit seiner von ihm erfundenen Laufmaschine unternahm. Drais, der mit vollständigem Namen Karl Friedrich Christian Ludwig Freiherr Drais von Sauerbronn hieß grübelte damals darüber nach, wie man das Pferd - wenn schon nicht als Arbeitstier, so wenigstens als Mittel zur Fortbewegung für den Menschen ersetzen könnte. Sein unermüdlicher Erfindergeist brachte die "Laufmaschine" hervor, welche als Vorläufer des Fahrrads gilt. Drais' Erfindung war aus heutiger Sicht absolut revolutionär - prägt sie doch die Mobilität der Menschen maßgeblich bis in die Gegenwart. Im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München kann man bis zum 22. Juli 2018 die Sonderschau zu 200 Jahre Radfahren bestaunen. Neben dem Deutschen Fahrradmuseum im unterfränkischen Bad Brückenau, das nach eigenen Angaben zufolge die "umfangreichste Sammlung historischer Fahrräder" beherbergt verfügt auch die Oberpfalz in Arnschwang - vis a vis des Chambtal-Radwegs - ein sehenswertes Fahrradmuseum. Weiterlesen