Haidmühle im Speckgürtel hochkarrätiger Radwege

Das Zitat: "Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah" - stammt von Goethe. In der gängigen Tourismussprache mag sich der häufig verwendete Spruch abgedroschen anhören, doch für den Urlaubsort Haidmühle – traumhaft gelegen im Dreiländereck Bayern, Südböhmen (CZ) und Österreichisches Mühlviertel - ist er durchaus zutreffend. Umweltschonender Urlaub vor der eigenen Haustüre liegt voll im Trend. Satteln sie auf und begegnen sie den vielfältigen Reizen von Landschaft und Kultur im Schnittpunkt dreier Länder. Zweifellos gehört der Bayerische Wald und Böhmerwald mitsamt seiner Nationalparke zu den schönsten und zugleich unberührtesten Rad-Revieren Europas. In diesem Sinne heißt Haidmühle seine Urlaubsgäste im Schoß der unberührten Natur herzlich Willkommen.