Radmarathon-Cup Deutschland 2022

Bleibt zu hoffen, dass die diesjährige Marathon- und RTF-Saison von derlei Einschränkungen verschont bleibt und die Radmarathon-Cup- Teilnehmer das tun können was sie am liebsten tun: leidenschaftlich Radfahren im Kreise Gleichgesinnter. 

Verdientes Selbstbelohnungsprinzip nach körperlicher Belastung: geselliges "Abfeiern" im Zielgelände ist das Nonplusultra

Veranstaltungsphilosophie

Die Veranstaltungsserie begeistert seit 1990 Langstreckenfans in Deutschland. Dabei steht weniger notorisches Leistungsstreben (kein Renn-Charakter) als vielmehr das "Dabei sein ist alles Prinzip" im Vordergrund. Dementsprechend gibt es auch keine offizielle Zeitnahme was aber nicht heißt, dass die Strecken quasi als "Selbstläufer" für Jedermann machbar sind. Ein Blick auf die Höhenmeter macht schnell klar, welch Training erforderlich ist, um das bergige Terrain rechtzeitig vor Veranstaltungsschluß zu bewältigen. 

In Deutschland haben über 130 Vereine Langstrecken mit mehr als 200 Kilometer im Portfolio, welche sich durch verkehrsarme Streckenführung und landschaftlich reizvollen Routenverlauf auszeichnen und das Fahren Spaß bereitet bzw. ein unvergessliches Erlebnis verspricht. Der Radmarathon-Cup bietet eine Auswahl von Veranstaltungen mit dem Prädikat «besonders empfehlenswert». Dieses Jahr zählen 20 ausgeschilderte Radmarathons - verteilt auf die gesamte Bundesrepublik - zum RMCD, die u.a. Verpflegung, Pannendienst und Erste Hilfe beinhalten.

Mit dem «20. Spreewald-Marathon» in Brandenburg - neu im erlauchten Kreis der BDR-Radmarathons - fällt am 23. April der Startschuß des BDR Radmarathon-Cup Deutschland 2022. Ebenfalls neu im RMCD-Kalender: der «Marathon to Hell» des FC St. Pauli am 4. September, sowie der «Petermännchen-Radmarathon» zum BDR Bundes-Radsport-Treffen, das vom 24. bis 30. Juli 2022 in Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern stattfindet. Das Ende des Radmarathon-Cup's läutet der 10. Prinzen-Rollen Radmarathon in Rheinland Pfalz am 18. September ein. 

BDR Radmarathon-Cup Deutschland 2022

Termine und Veranstalter des Radmarathon-Cup Deutschland 2022

23 April: 20. Spreewald-Marathon (BRA)

1. Mai: "Josef Oster" Radmarathon, DJK Ochtendung 1920 (RLP)

14. Mai: 24. Bremer Roland-Radmarathon, RSC Rot-Gold Bremen (BRE)

21. Mai: Erztaler Marathon, Radteam Tharandter Wald (SAC)

29. Mai: Bonnet-Radmarathon, RSV 1896 Wenigumstadt (BAY)

29. Mai: Vom Hermann zum Wilhelm, TSVE Bielefeld (NRW)

5. Juni: Rhön-Radmarathon, RSC 77 Bimbach (HES)

12. Juni: Jura-Radmarathon, SV 1959 Lupburg (BAY)

12. Juni: 29. Heide-Marathon, RTC Altwarmbüchen (NDS)

19. Juni: RG Hamburg-Radmarathon, RG Hamburg (HAM)

19. Juni: Schwalm Tal- und Höhen-Marathon, VfB 1921 Schrecksbach (HES)

26. Juni: 25. Rund um die Schlei, RV Schleswig (SCH)

24. Juli: Petermännchen-Radmarathon, BDR Bundes-Radsport-Treffen Schwerin (MEV)

31. Juli: Holsteiner Wellenritt, RSC Kattenberg von 1997 (SCH)

6. August: Göttinger Dreiländermarathon, RSC Göttingen (NDS)

14. August:  Pirker Grenzerfahrung, VC Concordia Pirk (BAY)

14. August: Sparkasse Mittelholstein AG Kanalfahrt, Rendsburger Bicycle Club v. 1894 (SCH)

27. August: 26. Int. 16 Talpsperren-Rundfahrt, Ski-Club Gevelsberg 1963 (NRW)

4. September: 11. St. Pauli-Marathon to Hell, Fahrrad-Club St. Pauli (HAM)

18. September: 10. Prinzen-Rollen Radmarathon, VfB Polch (RLP)

Bild: Pirker Zoigltour (Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern)

Historie - Regularien

Den BDR-RADMARATHON-CUP Deutschland gibt es seit nunmehr 33 Jahren. Die Veranstaltungsreihe des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erfreut sich wachsender Popularität. Die nach strengen Qualitätsmaßstäben auserwählten 20 Radmarathons verteilen sich auf das gesamte Bundesgebiet. Sie wurden in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden festgelegt und tragen das Prädikat "besonders empfehlenswert". Wer mindestens fünf Teilnahmen erfolgreich bestreitet, dem wird das Finisher-Trikot der Serie als Ehrengabe verliehen. 

Bei fünf erfolgreich absolvierten Cup-Marathons wird als Anreiz und Auszeichnung das begehrte Finisher-Trikot sowie das Prädikat «Super-Finisher» ab zehn absolvierten Läufen verliehen. Unabhängig davon werden für jeden gefahrenen RMCD-Radmarathon sechs Punkte für die RTF-Jahreswertung vergeben.

Die Marathondistanz mit mehr als 200 Kilometern kennzeichnen die Königsklasse des Breitensports im Bund Deutscher Radfahrer (BDR), den Radmarathon-Cup Deutschland (RMCD).