Radmarathon-Cup Deutschland feiert 30- jähriges Jubiläum

Der BDR-RADMARATHON-CUP Deutschland feiert 30- jähriges Jubiläum. Die Veranstaltungsreihe (20 Radmarathons) des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erfreut sich großer Popularität. Die nach strengen Qualitätsmaßstäben auserwählten Radmarathons verteilen sich auf das gesamte Bundesgebiet. Sie wurden in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden festgelegt und tragen das Prädikat "besonders empfehlenswert". Wer mindestens fünf Teilnahmen erfolgreich bestreitet, dem wird das Finisher-Trikot der Serie als Ehrengabe verliehen. Los geht's am 1.Mai mit dem Josef-Oster-Radmarathon in Rheinland Pfalz. Saisonabschluss bildet der Prenzlauer Hügelmarathon in Brandenburg am 5. Oktober. Bayern ist mit zwei hochkarätigen Veranstaltungen würdig vertreten: Jura-Radmarathon am 2. Juni in Lupburg (205 km/2000hm) und Pirker GRENZErfahrung (207 km / 3 150 hm) am 11. August. Die Streckenlänge beträgt mindestens 200 km, wobei sich das Anspruchsprofil nach den Höhenmetern bemisst. Gefahren wird nach dem »Dabei sein ist alles Prinzip«. Es erfolgt keine Zeitnahme (kein Radrennen) sondern das Ziel lautet Ankommen.