Teampräsentation Veloclub Ratisbona p/b Zweirad-Center Stadler

9.02.2019: Teampräsentation Veloclub Ratisbona p/b Zweirad-Center Stadler. Die sportlichen Leiter Paul Renger und Ronny Knackfuss haben es verstanden innerhalb weniger Jahre eine schlagkräftige homogene Rennmannschaft zu formen. Das ausgewogene Verhältnis von Sprinter- und Bergqualitäten soll bei Bundesligarennenden (Elite-Amateure) Platzierungen in den Top 10 -15 ermöglichen. Die Chemie scheint zu stimmen, denn bei der Vorstellung betonten alle Rennfahrer das ausgesprochen harmonische Verhältnis untereinander. Neben exzellenter Form und eiserner Willenskraft spielt die Stimmung und Wellenlänge zwischen den Fahrern im geschlossenen Mannschaftsgefüge - wo jeder für jeden bedingungslos einsteht - eine enorm wichtige Rolle. Neben Bundesligarennen weist das dicht gedrängte Saisonprogramm zusätzlich 11 Radrennen der »UCI Europe Tour« auf. Bevor es am 24.02. zum »GP Slovenien Istria«  (UCI-Kat. 1.2) bzw. am 6.03. zur »Trofej Umag«  (UCI-Kat. 1.2) geht, steht die sportmedizinische Leistungsdiagnostik auf dem Programm, deren Testverfahren die tatsächliche Leistungsfähigkeit in den jeweiligen Schwellenbereichen belegen. Das Wissen über die anaerobe Schwelle sowie Lactatabbau bzw. Lactatfreisetzung zeigt dem Fahrer auf, welche Stellschrauben zu verändern sind, um das Leistungspotential zu erhöhen. Zur VCR-Rennmannschaft