Teilnehmer der 14. Welt-Kult-Tour absolvieren bravourös 300 Kilometer Distanz

Am 13.09. erfolgte Punkt 7.00 Uhr der Start der 14. Welt-Kult-Tour. Sportbürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein sowie Vereinsvorstand Peter Lammel (Biketeam Regensburg) sprachen einige Begrüßungsworte und wünschten allen Teinehmern gute Beine und viel Spaß. Quasi als diesjährige Sonderedition war ein "Premium-Ride" mit 300 Kilometer Länge und knapp 3000 Höhenmeter zu bewältigen. Der anspruchsvollste Abschnitt folgte ab Roding (Kilometer 205) km, wo innerhalb 15 km fast 400 hm zu überwinden waren.

Geführt vom frisch gekürten Europameister Rainer Steinberger - er gewann das <Race Across Italy> - sowie den Vereinsmitgliedern Michael Brinsteiner und Laura Berschneider erreichten die ausgepowerten Marathonis mit einem beachtlichen Stundenmittel von 30.1 km/h (Bewegungszeit: 10:13) überglücklich das Ziel. Dank Begleitfahrzeug und engagiertem Betreuungsteam mangelte es an Verpflegungsnachschub nicht. Auch mehrere techn. Defekte konnten blitzschnell behoben werden. So ging die Langstreckentour trotz Mammutdistanz reibungslos über die Bühne. 

Da die Streckencharakteristik zwischen Burgweinting und Kelheim relativ flach ist bzw. zeitweise nur sanfte Wellen aufweist blieb genügend Zeit, den Körper schonend auf "Betriebstemperatur" zu bringen, bevor im Frauenforst der erste längere Anstieg (170 hm) nach Haugenried seinen Schweißtribut einforderte. 

Großen Respekt gebührt allen Welt-Kult-Tour XXL-Teilnehmern, die sich durchgebissen haben und den 300 Kilometer "Premium-Ride" erfolgreich über die Zielline brachten.

 Nach der WKT ist vor der WKT. Die 15. Welt-Kult-Tour findet einschließlich der Familientouren - im Gegensatz zur bisherigen Zweitagesveranstaltung - nunmehr an 1 Tag statt: 11. September 2022.