Bayerischer
Jura
Bayerischer
Wald
Oberpfalzer
Wald
Bay. Golf- &
Thermenland
Euregio Egrensis
Landkreise
   
 
Kurzübersicht & Bigpoints
Basics zum Donau-Ilz-Radweg
Chronologische Streckendokumentation
Infos über das Ilztal
Fernradwegenetzanbindungen
Bezugsquellen für Infomaterial & Anreise
 
   

Kurzübersicht - Facts

   
Schwierigkeitsgrad (SG): 1,5
  • Streckenlänge: 46 km
  • Gesamthöhenmeter: 297 hm
  • Höchster Punkt: 510 m.ü.NN bei KM 38, Tittling
    Tiefster Punkt: 310 m.ü.NN. bei KM 0, Niederalteich
  • Asphaltierte Fahrbahnoberfläche:
    Niederalteich - Tittling / Bahnhof 37.5 km
  • Unasphaltierter Streckenanteil:
    Tittling / Bahnhof - Kalteneck 8 km
    (entspricht ca. 17 % der Gesamtstrecke)
  • Eignungsklassifizierung: Die Streckenführung des Donau-Ilz-Radwegs eignet sich durchgängig für "normal" konditionierte Genussradler, Freizeitsportler u. Familien
  • Gesamtschwierigkeitsgrad Niederalteich - Kalteneck 46 km, GSG 1.5
  • Intervallspezifiziertes Schwierigkeitsraster:
    • Niederalteich (310 m.ü.NN.)
      bis Eging am See (370 m.ü.NN.), KM 26 km ISG 1.5
    • Eging am See (370 m.ü.NN.) KM 26
      bis Tittling (510 m.ü.NN.) KM 38 ISG 2.0
    • Tittling (510 m.ü.NN.) KM 38
      bis Kalteneck (510 m.ü.NN.), KM 46 ISG 1.0
  • Entgegengesetzte Fahrtrichtung:
    • Kalteneck (330 m.ü.NN.)
      bis Tittling (510 m.ü.NN.), 8 km ISG 2.5
    • Tittling (510 m.ü.NN.)
      bis Niederalteich (310 m.ü.NN.), 38 km ISG 1.0

Radweg wird im Laufe des Sommers 2006 durchgehend befahrbar sein

Erklärung/Auflistung zu Schwierigkeitsklassifizierung - Eignungscharakteristik

 
   

Bigpoints

  • Streckenverlauf ist in beiden Fahrtrichtungen problemlos erkennbar
  • Erstklassige Asphaltoberfläche bietet auch Rennradlern, Inlinern, Rollski- und Liegeradaspiranten ideale Streckenbedingungen (Hengersberg – Tittling/Bahnhof)
  • Informationsschautafeln, Rastplätze
  • Bademöglichkeiten Freibäder, Naturbadeseen
  • Gesamtstrecke für alle möglichen Radgattungen wie Reise-, Touren- Fitness-, u. Trekkingräder – auch mit Anhänger geeignet
  • Hervorragende Fernradwegenetz-Anbindung des Startortes (Donauradweg etc.) und zukünftig auch des Zielortes Kalteneck (Adalbert-Stifter-Radweg, Nationalpark-Radweg/CZ)
  • Gute radtouristische Infrastruktur mit moderatem Preisniveau
  • Wechselspiel von weitläufigen Flussauen, idyllische Taleinschnitte, Waldpassagen, sanft gewellter Hügellandschaft, bergiger Mittelgebirgslandschaft mit sagenhaften Bergpanoramen, Naturbadeseen, wildromantische Flusslandschaften
  • Gesamtstrecke grundsätzlich familiengeeignet
  • Weitestgehend verkehrsfreie Radwegestreckenführung, nur in Kreuzungsbereichen ist Vorsicht gegenüber dem Straßenverkehr geboten
  • Bayerischer Wald – reinste Luft Deutschlands (statistisch erwiesen)
  • Eisenbahn – Nostalgie bei KM 21 (Bahnhof Außernzell); KM 41.6 Passagierwaggon

 
   



 

 

Donauradweg
Isar-Radweg
Vilstalradweg
Donau-Ilz-Radweg
Tour 01
Tour 02
Tour 03
Tour 04
Tour 05
Tour 06
Tour 07
Tour 08
Tour 09
Tour 10
Tour 11
Tour 12
Tour 13
Tour 14
Tour 15
Tour 16
Tour 17
Tour 18
Tour 19
Tour 20
Tour 21
Tour 22
Tour 23
Tour 24
Tour de Baroque
Via Danubia