• © Bayernbike
  • Donau-Altmühl-Runde
    © Franken-Radreisen
  • © Bayernbike
  • Donau-Altmühl-Runde
    © Franken-Radreisen

Donau Altmühl Runde

Diese Rundtour vereint zwei der schönsten Radwege Deutschlands, den interessantesten Teil des Altmühltalradwegs und den Donauradweg.

Die Strecke führt entlang des malerischen Altmühltals und bietet eine Vielzahl landschaftlicher Schönheiten wie die berühmten Burgsteinfelsformationen sowie kultureller Sehenswürdigkeiten. An der Donau führt der Radweg durch eine reizvolle Naturlandschaft mit besonderem Charme.

1. Tag Ingolstadt Anreise

Entspannen Sie nach der Anreise im Hotel, nutzen Sie die kulturellen Angebote der oberbayerischen Großstadt, gehen Sie in der Altstadt oder ins „Ingolstadt Village“ shoppen.

2. Tag Ingolstadt – Eichstätt-Wasserzell ~77 km

Heute beginnt die eigentliche Radreise. Es geht auf den Donauradweg und durch die Donauauen, die letzte große Flussauenlandschaft Mitteleuropas. Vorbei an Schloss Grünau nach Neuburg an der Donau, zur Mündung der Ussel. Hier verlassen Sie den Donaurradweg und fahren auf dem Amper-Altmühl-Radweg in Richtung Norden zum Altmühltal. Nach 25 Kilometern kommen Sie bei Dollnstein im Altmühltal an. Dort geht es Flussabwärts vorbei an den Burgsteinfelsen nach Eichstätt/Wasserzell.

3. Tag Eichstätt – Wasserzell – Beilngrieß ~51 km

Heute folgen Sie ausschließlich dem schönsten Teil des Altmühltalradwegs. Vorbei an Mühlen, Burgen wie der Burgruine Arnsberg und Burg Kipfenberg. Abgerundet von den Burgsteinfelsformationen Nonnenstein, Arnsberger Leite und der wildromantischen Landschaft.

4. Tag Beilngrieß – Kelheim ~47 km

Weiter geht es den ganzen Tag dem Altmühltalradweg entlang. Sie folgen dem Tal, des gleichzeitig von der Altmühl und dem Ludwig-Donau-Main-Kanal durchflossen wird. Der Weg ist wieder gespickt mit wildromantischer Landschaft, kleinen verführerischen Dörfern und vieler kleiner Sehenswürdigkeiten wie der berühmten Tatzelwurmbrücke. Die eine oder andere Burg thront auf den Hängen. Vielleicht besuchen Sie auch die Befreiungshalle von Kelheim zum Tagesabschluss.

5. Tag Kelheim – Ingolstadt ~56 km

Jetzt haben Sie die Wahl. Folgen Sie dem Donauradweg oder lassen Sie sich mit dem Ausflugsschiff durch den weltberühmten Donaudurchbruch schippern. Nach Weltenburg geht es auf dem Donauradweg entlang. Im satten Grün des Naturschutzgebiets der Donauauen geht es am Flussufer zurück nach Ingolstadt.

Hier endet die Reise. Gerne buchen wir für Sie auf Wunsch eine Anschlussnacht in Ingolstadt.