Velo Andaluz

Corona Pandemie: Sämtliche Rennradcamps für Frühjahr 2020 in Málaga und Cambrils sind wegen Covid 19 bereits seit 15. März abgesagt. Andorra Pässe Woche, Deutschland Tour, sowie unsere Touren im Herbst sind momentan von der Absage noch nicht betroffen. Wir werden euch hier weiterhin auf dem laufenden halten, sollten sich Änderungen ergeben.

Rennradcamp Málaga

Torrox und Torre del Mar unsere Standorte an der Costa del Sol haben alles, was wir Radsportler lieben. Von kurzen und flachen Touren am Meer entlang wie auch anspruchsvollen, bergigen Touren über das Hinterland von Málaga, alles ist möglich.   320  Sonnentage im Jahr sprechen für sich. Bereits ab Anfang Februar steigen die Temperaturen nicht selten auf über 20 Grad. Die Region Axarquìa (nordöstlich von Málaga) bietet alles was Andalusien so schön macht, Sonne pur, perfekte Straßen, verträumte, maurische Dörfer, unzählige Möglichkeiten Touren zu kombinieren.

Tourenbeispiele:

La Herradura:                  Der Küste entlang Richtung Osten,           60 km      700 Hm

Küstentour:                     Der Küste entlang nach Málaga                70 km      100 Hm

Panoramatour:                 Nach westen über einen Berg,                113 km    1300 Hm

Mangotour:                     Sofort in die Berge Richtung Westen        102 km    1600 Hm

Um den Stausee:             Rund um den See über zwei Pässe          123 km    1800 Hm

Königsetappe:                 Alhama de Granada über La Cabra          184 km    2900 Hm

Alle unsere Touren können jederzeit verlängert oder verkürzt werden, da es immer wieder Abzweige in alle Richtungen gibt.

Málaga wird von vielen deutschen Flughäfen direkt angeflogen. 

Mieträder

Übersetzungen: Compakt 50/34,  11/28, 11/32 ,  3Fach 52/39/30,  11/28

Unsere Rennräder werden inkl. Werkzeugtasche ausgeliefert (1x Multitool, 1x Schlauch und 1x Mantelheber) und können in unserem Partnerhotel Iberostar Málaga Playa und unserer Radstation Velo Andaluz in Torrox Costa in Spanien ausgeliehen werden.

Als zusätzlichen Service bieten wir Euch die Nutzung von unserer Radlogistik (Radraum, Schlösser, Startgetränk, Tourenvorschläge auf unserer Infotafel, Mechanikerservice, GPX Tracks) in unserem o. g. Partnerhotel gegen einen Aufpreis von 45,00 Euro pro Woche und pro Rad an.

Auf Wunsch kann auch eine Lieferung im Umkreis von 40 Km zu nachfolgenden Konditionen erfolgen:

Lieferung bis 20 Km: einmalig 35,00 Euro Aufpreis

Ab 20 Km bis max. 40 Km: einmalig 50,00 Euro Aufpreis

Fernfahrten

Madrid – Lissabon

Start der Tour ist die Spanische Hauptstadt Madrid, über den Alto del Leon klettern wir hinauf auf die Iberische Hochebene nach Salamanca (eine der schönsten Städte Spaniens). Die Grenze nach Portugal, den Duero, überqueren wir bei Saucelle in Richtung Zentralportugal. Danach fahren wir weiter über Viseu bis an den Atlantik, welchen wir von nun an bis nach Lissabon immer wieder mit spektakulären Ausblicken genießen dürfen.

Algarve & Andalusien 840 Km, 10.000 Hm

Zwei Highlights in einer Tour vom 30. Mai bis 7. Juni. Die Algarve mit ihren Traumstränden, dem Monchique Gebirge, die wunderschöne Flußlandschaft des Guadiana und Andalusien, Sevilla, Ronda, Antequera, die El Chorro Schlucht, verträumte Pueblos Blancos an der Costa del Sol. Das alles könnt ihr mit Velo Andaluz geniessen.

In 7 Etappen fahren wir von Lagos über den Foia ( Monchique ) Tavira, durch das Hinterland der Algarve vorbei am Stausee von Odeleite, entlang des Grenzfluses Guadiana bis nach Isla Cristina an die andalusische Küste. Weiter bis Sevilla ( Unesco Weltkulturerbe ), zu den Pueblos Blancos wie Ronda, Antequera, vorbei an den beieindruckenden Stauseeanlagen der El Chorro Schlucht, an die Costa del Sol nach Torrox Costa.

Asturien Tour Picos de Europa: wieder buchbar 2021

Auf den Spuren der Vuelta a Espana. Oviedo, Angliru und Picos de Europa. Ausgangspunkt unserer Vuelta ist Oviedo. Die Hauptstadt der Region Asturien steht häufig im Mittelpunkt der Vuelta a Espana. Im Norden der Stadt befindet sich der Alto del Naranco, beliebte Bergankunft der Spanientour von wo aus man einen fantastischen Blick auf die Stadt genießen kann. Das Naturschutzgebiet Picos de Europa ist ein in unseren Breiten eher unbekanntes Gebirge. Hier finden Radsportler traumhaft schöne, einsame Pässe mit atemberaubenden Ausblicken. Die Lagos de Covadonga sind ebenfalls eine sehr beliebte Ankunft der Vuelta. Das Sahnehäubchen ist der Angliru El Olimpo del Ciclismo, wie die Spanier diesen unglaublich beeindruckenden Berg nennen. Das sich hier die Vuelta a Espana immer wieder tummelt ist wohl jedem bekannt.

Über uns

Uns, Christine und Dietmar, beide geborene Schwaben, hat es aus Liebe zum Radsport nach Andalusien verschlagen. Seit der Eröffnung unserer Rennradcamps 2007 in Almería/Andalusien/Spanien haben wir unser Angebot an Radsportreisen stetig europaweit ausgebaut. 

Inzwischen bewegen wir uns in Spanien, Portugal, Frankreich, Andorra und auch in unserer Heimat Deutschland. 

Dietmar, der Kopf des Unternehmens, ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen für Euch. Beide sind wir für unsere Gäste da, um einen perfekten und entspannten Radsporturlaub im familiären Kreis zu ermöglichen.

Publikationen / Anzeigen

RENNRAD Reportage

Tour / Roadbike

Infos/Bezugsquellen                                        

Dietmar und Christine Häbe GbR 
Velo Andaluz
Sonnenhalde 14
D - 72805 Lichtenstein

Telefon +49 (0) 7129 9362516

info@velo-andaluz.com

Velo Andaluz.com