Katastrophale Aufklärungsquote bei Fahrraddiebstählen

Aus einer aktuellen Studie des Online-Vergleichsportals billiger.de geht hervor, dass Münster bei Fahrraddiebstählen - von 100 untersuchten Städten in Deutschland - den unrühmlichen ersten Platz einnimmt. Auch Regensburg wird von der Studieninitiative mit 1 638 gestohlenen Zweirädern (Platz 15) - umgerechnet auf 100 000 Einwohner - als Stadt mit <Hohem Diebstahlsrisiko> eingestuft. Signifikant die hohe Diebstahlsquote im Vergleich zur Oberpfalz. Demnach werden im gesamten Regierungsbezirk allein 60% der Räder im Stadtgebiet Regensburg entwendet.