• Aussichtsturm Oberfrauenwald (950 m ü. NHN)
    © Bayernbike
  • Oberfrauenwald (950 m ü. NHN)
    © Bayernbike
  • © Bayernbike
  • Friedrichsberg
    © Bayernbike
  • Waldkirchen
    © Bayernbike
  • Donauperlen-Radrundweg
    © Bayernbike
  • Romantische Sonnenuntergangsstimmung an der Donau
    © Bayernbike
  • Passau am Innkai
    © Bayernbike
  • Dreiflüssestadt Passau
    © Bayernbike
  • Dreiflüssestadt Passau - Donau, Ilz und Inn
    © Bayernbike
  • © ILE Abteiland
  • Altes Rathaus - Passau
    © Bayernbike
  • Veste Oberhaus - Dreiflüssestadt Passau
    © Bayernbike
  • Donau
    © Bayernbike
  • Adalbert-Stifter-Radweg
    © Bayernbike
  • Adalbert-Stifter-Radweg
    © Bayernbike
  • Eginger See
    © TI Eging am See
  • Geschichtsplatz - Donau-Ilz-Radweg
    © TI Tittling
  • Donau-Ilz-Radweg
    © Bayernbike
  • Radlerfähre "Altaha" - Niederalteich
    © Bayernbike
  • Donau - Niederalteich
    © Bayernbike
  • Donau-Ilz-Radweg
    © Bayernbike
  • Dreiburgensee
    © Bayernbike

Leinenradweg

Eckdaten

Start: Breitenberg

Untergriesbach >> Hauzenberg

Streckenlänge: 41.9 km

Gesamtsteigung ↑ 710 hm

Gesamtgefälle ↓ 710 hm

Streckenbeschreibung

Ursprüngliche Natur und malerische Dörfer – hier kommen Radfahrer auf ihre Kosten. Kurz nach Breitenberg fährt man nach Gegenbach. Weiter geht es über die hügelige Landschaft, immer wieder bieten sich schöne Aussichten auf das Dreisesselmassiv. Nach der Durchfahrt durch Sonnen radelt man vorbei an Draxlweg und Stüblhäuser, bevor man dann in ein lichtes Waldstück kommt. Nach Pumpenhäuser geht es auf einem Waldweg durch einen schönen Mischwald. Danach werden die Hügel weiter, ehe man nach Kasberg den Markt Wegscheid erblickt.

Nun fährt man durch Wegscheid, bevor man bei Jägermühle den südlichsten Punkt des Radwegs erreicht hat und auf einem Feldweg an einem Kanal entlang radelt. Nach dem Überqueren der Hauptstraße geht es idyllisch ganz nah an der Österreichischen Grenze weiter. Nach Meßnerschlag und Meßnerschlagerwaide führt die Teerstraße durch ein Waldstück. Ab Kohlstatt läuft der Radweg auf österreichischer Seite weiter, ehe man nach wenigen Kilometern wieder kurz vor Breitenberg nach Deutschland zurückkehrt.

Der anspruchsvolle Radweg führt durch die interessante Kulturlandschaft im Wegscheider Land und dem österreichischen Mühlviertel, wo der Flachsanbau und die Weberei eine große Rolle spielten. Auf der verkehrsarmen Rundstrecke kann man immer wieder besondere Ausblicke auf die Bayerwald- und Böhmerwaldberge sowie die fernen Gipfel der Alpen genießen. Der Radweg ist nur in der beschriebenen Richtung ausgeschildert.

 Personalausweis mitführen!

Streckengrafik mit Höhenprofil - Leinenradweg


Bewegen sie ihren Cursor auf dem Höhenprofil, wird interaktiv oben auf der Streckengraphik die geographische Position eingeblendet.

Haftungsausschluss:

Biketouristik – Media übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit downgeloadeter Trackdaten. Die Verwendung von GPS-Tracks geschieht in Eigenverantwortung des Users und schließt Haftungsansprüche gegenüber dem Anbieter ausnahmslos aus.