Auen-Radweg

Eckdaten

  • Startort: Waldkirchen >> Erlauzwiesel
  • Distanz 6,27 km
  • Gesamtsteigung 40 m
  • Gesamtgefälle 30 m
  • Schwierigkeit Leicht

Gegenüber dem Museum Goldener Steig in Waldkirchen beginnt der Auen-Radweg. Nur ein kurzes Stück geht es durch eine Wohnsiedlung, und schon radelt man in idyllischer Natur, zwischen vereinzelten Bäumen und in Sichtweite des damaligen Marktkanals von Waldkirchen. Weiter geht es um den Karoli-Berg herum, und am Pavillon des Naturparks vorbei. Kurz darauf biegt man vor der Brücke links ab – ab hier schlängelt sich der ebene Radweg in den Auen des Saußbachs entlang.

Nun folgt ein längeres, sonniges Zwischenstück, wo der Bach etwas gerader läuft – über den Bach hinweg kann man einen Blick auf den Golfplatz Dorn werfen. Der Höhepunkt des Radwegs ist eine romantische Waldpassage, wo man den Saußbach auf einer Brücke überquert, und Wasserlauf, Fische, Enten und andere Tiere gut beobachten kann. Kurz darauf erreicht man den Erlauzwiesler Kursee – bitte hier insbesondere auf Fußgänger achten. Nun geht es auf der südlichen Seite um den See herum, und nach einem kurzen Zwischenstück ist man am Adalbert-Stifter-Radweg angelangt.

Der Radweg kann von beiden Richtungen her befahren werden.

Er verläuft auf gut präparierten Schotterwegen sowie geteerten Abschnitten, ist sehr flach und somit insbesondere für Familien sehr gut geeignet.

Streckengrafik mit Höhenprofil - Auen-Radweg


Bewegen sie ihren Cursor auf dem Höhenprofil, wird interaktiv oben auf der Streckengraphik die geographische Position eingeblendet.

Haftungsausschluss:

Biketouristik – Media übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit downgeloadeter Trackdaten. Die Verwendung von GPS-Tracks geschieht in Eigenverantwortung des Users und schließt Haftungsansprüche gegenüber dem Anbieter ausnahmslos aus.