Bockerlbahn - Radweg

Sehenswertes im Ferienland Dingolfing Landau 

Landau

  • „Kastenhof Landau – Das Museum für Steinzeit und Gegenwart“
  • Heimatmuseum
  • Wachsender Felsen
  • Wallfahrtskirche Maria Steinfels

Aufhausen/Eichendorf
Ausgrabungsstätte „Venus von Aufhausen“  einem 6000 Jahre alten Gefäß

Simbach b. Landau
Denkmalgeschätzte Wallfahrtskirche St. Antoni in Haunersdorf, wunderschöne Rosenkranzstationen auf dem Weg zur Kirche

Abstecher auf dem Vilstalradweg nach Reisbach:

Erholungsgebiet Mittleres Vilstal, 100 ha großer Vilstalsee, Freibad mit Wasserrutsche, Segeln, Surfen, Golf und Minigolf, Bayernpark

Beschreibung 

Der Bockerlbahn-Radweg führt auf einer ehemaligen Bahntrasse von Landau an der Isar über Aufhausen und Simbach bei Landau nach Arnstorf. Gleich zu Beginn der Strecke überquert man die "Bockerlbrücke", die dem Radweg seinen Namen gab. Einst war die "Bockerlbrücke", die 1903 erbaut wurde, die längste selbsttragende Stahlbetonbrücke Bayerns.

Streckenlänge: 48 km?(tiefster Punkt: 339 m.ü.M., höchster Punkt 460 m.ü.M.)
Gesamtanstieg: 474 hm, Untergrund: nahezu ausschließlich Asphalt

Der Zug hieß im Volksmund immer "Bockerlbahn", da er an aufsteigenden Stellen manchmal "bockte". Bereits 1964 wurde der Personenverkehr eingestellt, 1994 rollte dann der letzte Güterzug über diese Brücke, die Strecke wurde stillgelegt. Nach dem Abbau der Gleisanlagen wurde 1999 der Radweg eröffnet.?Nach der Bockerlbrücke steigt der Bockerlbahn-Radweg entlang dem Hangleitenwald in das Hügelland an. Die sanft geschwungene Landschaft bietet reizvolle Ein- und Ausblicke. Auf wenig befahrenen Straßen geht es weiter nach Schönau und Postmünster, wo der Bockerlbahn-Radweg an den Rottalradweg anknüpft. Auf ihren 48 km Länge führt die Strecke durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Es geht vorbei an Wäldern und Wiesen, geschichtsträchtigen Bauwerken und reizvollen Ortschaften. Gemütliche Landgasthöfe und Biergärten entlang des Weges laden zu einer zünftigen Brotzeit ein. ?Der Radweg ist zwischen Landau und Arnstorf ausgesprochen familienfreundlich ohne größere Steigungen und abseits des Verkehrs. Der Streckenabschnitt zwischen Arnstorf und Postmünster erfordert wegen des bewegteren Höhenverlaufs etwas mehr Kondition und ist daher eher für sportliche Radler geeignet.

Radreparatur in?Landau: 

Hies – Eisenwaren & Radsport
Hauptstr. 35-37
Tel. 099 51-59 449

Fahrradservice Hochwimmer
Bachgasse 23
Tel. 099 51 - 14 48 

Streckencharakteristik / Oberflächenbeschaffenheit

Der Bockerlbahn-Radweg führt auf einer ehemaligen Bahntrasse von Landau a.d.Isar über Aufhausen und Simbach b.Landau nach Arnstorf. Besonders reizvoll ist die abwechslungsreiche Landschaft. Es geht vorbei an Wäldern, geschichtsträchtigen Bauwerken und zahlreichen Biotopen. Gemütliche Landgasthöfe und Biergärten laden entlang dem Radweg zu einer zünftigen Brotzeit ein.?Der Radweg hat fast ausschließlich eine Asphaltfahrbahndecke.

Empfehlenswerte Radlerrast: Haderer bei Simbach 

 

Streckengrafik Bockerlbahn-Radweg


Bewegen sie ihren Cursor auf dem Höhenprofil, wird interaktiv oben auf der Streckengraphik die geographische Position eingeblendet.

Haftungsausschluss:

Biketouristik – Media übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit downgeloadeter Trackdaten. Die Verwendung von GPS-Tracks geschieht in Eigenverantwortung des Users und schließt Haftungsansprüche gegenüber dem Anbieter ausnahmslos aus.