• Adalbert-Stifter-Radweg + Donau-Moldau-Radweg + TRANS BAYERWALD
    © Bayernbike
  • »Tourguiding by Bayernbike« - immer ein Erlebnis wert
    © Bayernbike
  • © TI Bad Gögging_Zitzelsberger

Paukenschlag zur 15. Welt-Kult-Tour Regensburg

Paukenschlag zur 15. Welt-Kult-Tour am 11. September 2022: das beliebte Radsport-Event findet erstmals nicht mehr an zwei sondern nunmehr an 1 Tag statt. Während die Rennradfahrer um 7.30 Uhr und 8.00 Uhr starten, dürfen Familien auf den vier angebotenen AOK-Familientouren ab 9.00/9.30/10.00 Uhr die Kurbel schwingen. Neu ist auch, dass die vier Rennradtouren nicht nur neue Streckenverläufe durch den flachen südöstlichen Landkreis Regensburg aufweisen, sondern im Vgl. zu früher abschnittsweise in entgegengesetzter Richtung gefahren wird. Deshalb wird beispielsweise die Fähranlegestelle in Stausacker (Weltenburg) von Painten her kommend aus nördlicher Richtung angesteuert und der Stausackerer Berg (legendäre Race24 Radrennstrecke) hinter Kelheim nun in umgekehrter Richtung bergauf befahren. Der beliebte "Verpflegungstempel" mit seinem stimmungsgeladenen Helferteam befindet sich an gewohnter Stelle direkt am Donauufer, das nach leckerem Energienachschub (dort gibt es übrigens das reichhaltigste Verpflegungsangebot) auf der Gierseilfähre gewechselt wird.

Neue Strecken - neues Glück. Zu sehen gibt es viel in der unverwechselbaren Natur-und Kulturlandschaft des Bayerischen Jura mit seinen schroffen Jurafelsen. Allen voran das mondäne Naturdenkmal Donaudurchbruch, das man an der Verpflegungsstelle bzw. während der Fährfahrt über glitzerndes Donauwasser ausgiebig auf sich wirken lassen kann. Wer die Welt-Kult-Tour genüsslich ohne Zeitdruck angeht kann sich sicher sein, sowohl tolle Erinnerungen als auch schöne Schnappschüsse mit nach Hause zu nehmen. 

Das Strecken-Layout ist so konzipiert, dass bis zur Verpflegungsstation Stausacker das Groß der Höhenmeter bewältigt ist. Die Fortsetzung über Hausen-Schierling-Aufhausen-Sünching-Mintraching hat den Charakter einer typischen "Rollerstrecke". Ambitionierte Radsportler, die auf persönlicher Zeitenjagd unterwegs sind und einen passablen Schnitt anpeilen, für die ist Windschatten auf den flachen/welligen Abschnitten unabdingbar. Gleichwohl ist die kupierte Topographie des Bayerischen Jura nicht zu unterschätzen. So ziehen sich beispielsweise die 112 Höhenmeter im steilen Rosengarten-Anstieg (zwischen Lohstadt und Saxberg) ganz schön in die Länge. Ebenso der 15% steile Stich vom Schwarze Labertal nach Thumhausen/Haugenried mit derselben Höhendifferenz. Zumindest die beiden längeren Strecken geizen jedenfalls nicht mit fiesen Wadlzwickern.

Start- Zielgelände

Ziel ist der Kirchplatz, Kirchfeldallee 1, 93055 Regensburg. Dort erfolgt die Ausgabe der Kinderpokale und des Zielpräsents an die Teilnehmer.

Am Sonntag ist das Ziel von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet.

Dort erfolgt ebenfalls die Ausgabe des Zielpräsents an die Teilnehmer am Marathon über 205 km!

Startgebühren

Aufgrund des gesteigerten organisatorischen Aufwands bei Anmeldungen kurz vor Veranstaltungsbeginn sind die Start- gelder der einzelnen Touren gestaffelt.

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Von 1. Mai 2022 bis zum 31.08.2022 gelten Frühbucher-Ermäßigungen. Wer sich frühzeitig anmeldet, spart vor den Preissprüngen gutes Geld. Im Startgeld ist bei allen Strecken die Verpflegung, sowie bei Touren mit Donauüberfahrt, die Fährkosten enthalten!

Von 1. Mai 2022 bis zum 31.08.2022 gelten Frühbucher-Ermäßigungen: zur Online-Anmeldung

TEILNEHMERLIMIT 1.500 Starter! 

STARTZEITEN 

  • 175 +205km:  07:30 Uhr
  • 110 +150km:  08:00 Uhr
  •   40 + 25km:   09:00 Uhr
  •   15 km:          09.30 Uhr
  •   60 km:          10.00 Uhr

Zielschluss: 18:00 Uhr. Startzeiten sind zwingend einzuhalten, um Wartezeiten an den Ver- pflegungsstationen zu vermeiden!

TOURENBESCHREIBUNG

Alle Strecken führen auf weitestgehend verkehrsarmen Strecken durch die landschaftlich reizvolle Gegend rund um die Welterbestadt Regensburg.

Sämtliche Routen sind ausgeschildert, wobei sich zusätzlich ein GPX-Download empfiehlt.

Ein weiterer Höhepunkt der Touren ab 175 km oder am Familientag 40 km ist die Donauüberquerung mit der Fähre (Matting bzw. Kloster Weltenburg)

Die Familienstrecken sind für Rennräder nicht geeignet!

Edles Outfit

Das brandneue Welt-Kult-Tour-Trikot läutet nach 15 Jahren eine völlig neue Design-Serie ein: Das schlichte, zeitlos elegante Outfit gibt es nicht nur als Trikot (kurz/lang), sondern passend dazu auch als Weste, Jacke und Hose - wie gewohnt in hervorragender Premiumqualität - ohne Werbebanner-Schnickschnack. Auf Wunsch kann sogar der eigene Namen das edle "Kult-Trikot" zieren. 

Bestelltermin: Online-Anmeldung (erstmals über das Onlineportal <Zeitgemäss>) ab 1. Mai!

Die Familienrouten führen auf weitestgehend verkehrsarmen Strecken und Schotterwegen - teils entlang beider Donauufer - durch die landschaftlich reizvolle Gegend südöstlich der Welterbestadt Regensburg, während Rennrad-Routen auf weitestgehend verkehrsarmen Strecken je nach Tour die idyllischen Flusstäler der Donau, Schwarze Laber und der Naab tangieren. 

Die Schirmherrschaft  hat Sportbürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein übernommen. 

AUSGABE DER STARTUNTERLAGEN

Samstag: 16:00 - 18:00 Uhr Sonntag: 06:30 - 10:00 Uhr